Data Mining.

Was ist Data Mining?

Unter Data Mining (aus dem Englischen data: „Daten“ und englisch mine: „graben, abbauen, fördern) versteht man die systematische Anwendung statistischer Methoden auf große Datenbestände – insbesondere Big Data – mit dem Ziel Trends und neue Querverbindungen zu erkennen.


Daten sind der Rohstoff des 21. Jahrhundert. Um damit zu handeln und davon zu profitieren, bedarf es einer intelligenten Software, die in Hochleistungszentren integriert ist.

Warum sind wir in diesem Business?

Durch die steigende Nachfrage von Unternehmen für Adress- und Datenhandel haben wir uns entschlossen in diesem zukunftsträchtigen Geschäft mitzuwirken.

Allein in Deutschland befinden sich über 1.000 Datenbroker welche Daten an Unternehmer verkaufen. Der Trend in diesem riesigen Geschäft ist es Qualitätsdaten zu minen. Umso mehr haben Unternehmen die Möglichkeit ihre Produkte und Dienstleistungen gezielt zu verkaufen.

Personalisierte Werbung ist das Schlagwort für Unternehmer, da Ihre Werbebudgets gezielt einsetzbar sind. Personifizierte Werbung auf mobilen Plattformen verändert den Werbemarkt- Man rechnet damit, dass in den nächsten Jahren 25% aller globalen Werbebudgets – USD 573 Milliarden – also 143 Milliarden in diese neue Werbewelt fließen werden.

Durch das Datenschutzgesetz wird es für die Datenbroker immer schwieriger. Auch der Einsatz von Künstlicher Intelligenz und intelligenten Algorithmus Methoden können dieses Gesetz nicht umgehen.

Data Mining ist für WM-POOL AG ein interessantes Zukunftsinvestment. 

Die WM-POOL AG investiert in ein Unternehmen, welches mit ihrem weltweiten Netzwerkt ein Konzept entwickelte, das den hohen Qualitätsanforderung (im Bereich qualifizierte Daten) der Wirtschaft entspricht.

VERTRAUEN AUCH SIE IHREM INSTINKT

Investieren Sie in eine gewinnbringende Zukunft

JETZT KONTAKT AUFNEHMEN